Fotos   September 2003
Rückkehr der Schiffe von der holländischen Werft nach Deutschland

Am 1. September 2003 wurden die drei Schiffe "Einigkeit", "Recht" und "Freiheit" nach der Restaurierung in einer niederländischen Werft auf dem Rhein zurück nach Deutschland geschleppt. Im Duisburger Hafen wurde die Tjalk auf einen Spezialtransporter gehoben, der sie nach Leverkusen-Opladen in die Bahnhalle des Ausbesserungswerks zum Innenausbau brachte. Die beiden anderen Schiffe wurden in die Marina des Duisburger Innenhafens geschleppt.



Förderverein
Foto: Fliegel

 
Lemmer,
1. September 2003:

Sie verabschieden das Schiffs-Trio aus Deutschland (v. l.):
Meinolf Hehmann (Förderverein und Stadt Leverkusen),
Werftbesitzer Rein van den Berg und Frau Rosalie,
Karl Lange (Vorsitzender des Fördervereins),
Ehepaar Klein und Nachbar
Schiffe
Foto: Hehmann

 
1. September 2003:

"Einigkeit" und "Recht" und "Freiheit" auf dem Weg nach Deutschland:

Der Holländer mit den drei Wupperschiffen im Schlepptau.
Schiffe
Foto: Hehmann

 
Mühsames "Umpacken" des Schleppverbundes durch die Schleusen
Schiffe
Foto: Fliegel

 
Schleusenmanöver für die "Wupperschiffe": Vorn der Aalschokker, dahinter der Schlepper "En Avant III" und hinten die Tjalk
Schiffe
Foto: Hehmann

 
"Einigkeit" und "Recht" und "Freiheit" auf dem Weg nach Deutschland:

Wieder eine Schleuse für den Schleppverbund mit dem Schiffstrio


Schiffe
Foto: Fliegel

 
Duisburg,
2. September 2003:

Im Innenhafen Duisburg liegen sie vor Anker - der Klipper "Einigkeit" (vorn links) und der Aalschokker "Recht" (vorn rechts).
Schiffe
Foto: Pelzer

 
Duisburg:

Der Klipper "Einigkeit" - noch ohne Aufbau - im Duisburger Innenhafen
Schiffe
Foto: Pelzer

 
Duisburg:

Aalschokker "Recht" an seinem Zwischenliegeplatz im Duisburger Innenhafen
Schiffe
Foto: Pelzer

 
Duisburg:

Prächtiger Anblick im Duisburger Innenhafen: Der Aalschokker liegt sicher und geschützt am Steg.
Schiffe
Foto: Pelzer

 
Duisburg:

Die Tjalk "Freiheit" wartet auf dem Kai der Meidericher Schiffswerft auf den Spezial-Transporter, der sie zum Ausbesserungswerk nach Leverkusen-Opladen bringen soll.
Schiffe
Foto: Fliegel

 
Duisburg:

Die Tjalk auf der Meidericher Schiffswerft vor dem Weitertransport nach Opladen



Schiffe
Foto: Hehmann

 
Leverkusen,
5. September 2003:

Mit der Tjalk "auf dem Rücken": Der Spezial-Transporter trifft auf dem Opladener Bahngelände ein.
Schiffe
Foto: Hehmann

 
Leverkusen:

Die Tjalk hängt mit Gurten am Kranhaken und wird ganz sacht auf die vorbereitete Rampe gehoben.
Schiffe
Foto: Hehmann

 
Leverkusen:

Die alte Dame "Freiheit" schwebt sanft vom Laster auf die Rampe der Bahnhalle des Ausbesserungswerks in Opladen.
Schiffe
Foto: Fliegel

 
Leverkusen:

Die Tjalk wird in die Bahnhalle des Ausbesserungswerkes Opladen hineingezogen.
Schiffe
Foto: Fliegel

 
Leverkusen:

Zentimeterarbeit beim Hineinziehen der Tjalk in die Bahnhalle
Schiffe
Foto: Fliegel

 
Leverkusen:

Die Tjalk "Freiheit" ist in der Bahnhalle des Ausbesserungswerks in Opladen angekommen.