Ungelesenes Auserlesenes

Ungelesenes Auserlesenes – gelesen von der Leverkusener Autorin Regina Schleheck.

Am Donnerstagabend, dem 23.August 2018, gibt es um 19 Uhr wieder eine Lesung auf der Schiffsbrücke in Leverkusen-Rheindorf, diesmal ist es „Ungelesenes Auserlesenes“.

Preisgekrönte Texte werden nicht immer (gleich) gedruckt. Außer der Jury bekommt sie oft niemand zu Gesicht. In der Tjalk „Freiheit“ liest die Leverkusener Autorin Regina Schleheck* bisher unveröffentlichte Texte, die im letzten Jahr ausgezeichnet wurden – aktuelle Ausbeute an Achtungserfolgen, die ihr Schreiben von den ersten Anfängen an begleiteten.

Der Förderverein Schiffsbrücke Wuppermündung garantiert einen unterhaltsamen  Abend mit der anerkannten Künstlerin. Teilnahmegebühr: 8 Euro. Anmeldungen werden erbeten per Mail über gabriele.pelzer@gmx.de  oder per Telefon unter 01 73 / 2 65 07 69.

 
Aufgrund der Bauarbeiten an der Autobahnbrücke ist die Zuwegung von Wiesdorf aus zur Zeit nicht möglich.
Scroll Up